Wir arbeiten mit der neuesten Technik, um ihre Seite den steigenden Anforderungen des Web 2.0 anzupassen. Dazu benutzen wir neueste Standards wie HTML 5, CSS 3, PHP 5 und jQuery.
Mit dem WEB 2.0 sind auch neue programmiertechnische Möglichkeiten gekommen. HTML5 und CSS3 ermöglichen es, erstaunliche und interaktive Dinge zu gestalten, die dem User ein einmaliges Erlebnis bieten. Je einmaliger und beeindruckender eine Internetseite ist, desto besser wird sie einem Besucher im Gedächtnis bleiben und so besteht die Chance, dass er sie weiterempfiehlt. Mundpropaganda ist schließlich die beste Werbung.

Zusätzlich zu HTML5 und CSS3 verwenden wir selbstverständlich auch jQuery, welches eine Javascript Libary ist. Es vereinfacht das Schreiben von Javascripts ungemein, weshalb ich jedem empfehlen würde, es an Stelle von reinem Javascript zu verwenden.
geschrieben von Max Meuten am 13.12.2013